Neue Gewitter im Anmarsch

Nach einer relativ ruhigen Wetter-Nacht sind neue Gewitter im Anmarsch. Für den Nachmittag erwarteten die Meteorologen des Deutschen Wetterdienstes (DWD) wieder schwere Gewitter mit Unwetterpotenzial und viel Regen.

Neue Gewitter im Anmarsch
Marcel Kusch Neue Gewitter im Anmarsch

Betroffen seien Teile von Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Hessen, der Norden von Baden-Württemberg und Bayern, sagte Meteorologe Christian Herold.

Die Gewitter verlagern sich nur sehr langsam, deshalb müsse erneut mit heftigen Regenfällen gerechnet werden. Mehr als 25 Liter pro Quadratmeter könnten in kurzer Zeit zusammenkommen, lokal seien über 35 Liter pro Quadratmeter möglich, und auch extreme Unwetter mit über 60 Litern pro Quadratmeter und Hagel seien nicht ausgeschlossen.