Neue Heimat: «Kapital» von Joseph Beuys in Berlin

«Das Kapital», ein Schlüsselwerk des legendären Aktionskünstlers Joseph Beuys, ist jetzt erstmals in seiner neuen Heimat Berlin zu sehen.

Neue Heimat: «Kapital» von Joseph Beuys in Berlin
Wolfgang Kumm Neue Heimat: «Kapital» von Joseph Beuys in Berlin

Das Museum Hamburger Bahnhof stellt die raumgreifende Installation in einer Ausstellung mit rund 130 ergänzenden und erklärenden Exponaten vor. «Das ist ein Weltereignis, und ich hoffe, dass auch Berlin es wahrnimmt», sagte Nationalgalerie-Direktor Udo Kittelmann.

«Das Kapital Raum 1970-1977», so der volle Titel, gilt als eines der wichtigsten Werke des 20. Jahrhunderts. Der Berliner Sammler Erich Marx (95) hatte es im vergangenen Jahr in einem spektakulären Coup gekauft und den Staatlichen Museen als Dauerleihgabe zur Verfügung gestellt. Nach dem vorläufigen Aufbau jetzt soll es von 2022 an ein Vorzeigestück im neuen Museum der Moderne sein.