Neue Hinweise im Fall Peggy nach «Aktenzeichen XY»-Sendung

Die aktuelle Vorstellung des Falls Peggy in der ZDF-Reihe «Aktenzeichen XY ... ungelöst» hat noch während der Sendung weitere Hinweise eingebracht. Es sei aber noch zu früh, sie vorzustellen, hieß es am Abend am Ende der Sendung. Die Ermittler wollten mit der erneuten Darstellung des Falls in der Sendung nochmals Hinweise aus der Bevölkerung sammeln - vor allem zum Fundort des Skeletts, einem Waldstück zwischen Rodacherbrunn im thüringischen Saale-Orla und Nordhalben im Kreis Kronach in Oberfranken.