Neue Hoffnung auf Fortschritte im Ukrainekonflikt

Im Ukrainekonflikt wächst nach der weitgehenden Einhaltung des Waffenstillstands die Hoffnung auf weitere Fortschritte. Die Außenminister aus Deutschland, Russland, Frankreich und der Ukraine verständigten sich am Abend in Berlin darauf, die Umsetzung des Minsker Friedensabkommens voranzutreiben. Anfang Oktober soll es dazu in Paris ein neues Gipfeltreffen geben. Außenminister Steinmeier sagte nach dem Treffen, es gebe gute Chancen, dass die Konfliktparteien diese Woche eine Vereinbarung zum Abzug von Waffen von der Demarkationslinie unterzeichnen.