Neue ICE-Strecke wird in einem Monat eröffnet

Die Bahn nimmt die neue ICE-Verbindung von Erfurt nach Leipzig/Halle in einem Monat in Betrieb. Mit dem Fahrplanwechsel am 13. Dezember sollen die Züge regulär über die Trasse rollen. Zuvor ist am 9. Dezember eine feierliche Eröffnung geplant, wie die Deutsche Bahn mitteilte. Die Trasse ist Teil der ICE-Neubaustrecke Nürnberg-Berlin. Bei Abschluss aller Arbeiten 2017 sollen es Züge von Berlin nach München in rund vier Stunden schaffen. Das komplette Projekt kostet mehr als zehn Milliarden Euro.