Neue Proteste gegen französische Arbeitsmarktreform

In Frankreich haben die Gewerkschaften für heute zu einem weiteren nationalen Protesttag gegen die Arbeitsmarktreform der Regierung aufgerufen. Geplant sind Streiks und Demonstrationen. Die Gewerkschaft CGT will auch ihre Streiks in Raffinerien fortsetzen. Außerdem hat sie Mitarbeiter von Kraftwerken aufgerufen, die Arbeit niederzulegen - auch in Atomkraftwerken. Die umstrittene Arbeitsmarktreform soll das Arbeitsrecht flexibler machen. Gegner fürchten deshalb um die Rechte der Arbeitnehmer.