Neue Warnstreiks an drei deutschen Flughäfen

Zehntausende Passagiere an drei deutschen Flughäfen müssen sich heute auf Verzögerungen einstellen. Die Gewerkschaft Verdi rief das Sicherheitspersonal an den Airports in Stuttgart, Hamburg und Hannover zu ganztägigen Warnstreiks auf. Die Arbeitgeber bezeichneten die Warnstreiks als ungerechtfertigt. Mit dem Ausstand will die Gewerkschaft in den festgefahrenen Tarifverhandlungen den Druck auf die Arbeitgeber in den Bundesländern Baden-Württemberg, Hamburg und Niedersachsen erhöhen.