Neuer Streik bei der Lufthansa bringt Hunderte Flugausfälle

Ein neuer Pilotenstreik bei der Lufthansa bringt erneut Hunderte Flugausfälle. Weil Tarifverhandlungen erst einmal gescheitert sind, ruft die Vereinigung Cockpit die Piloten der Airline zu einem eineinhalbtägigen Arbeitskampf auf. Er soll am Mittag zunächst auf Flügen der Kurz- und Mittelstrecke beginnen. Ab Dienstagfrüh wird er auch auf Langstrecken ausgeweitet, hieß es von Cockpit. Flüge der Tochter Germanwings sind nach Lufthansa-Angaben nicht betroffen, auch nicht die Töchter wie Austrian oder Swiss. Der Sonderflugplan ist auf der Webseite den Unternehmens zu finden.