Neuer Sturm auf Ministerien bei Massenprotesten in Bangkok

Die Massenproteste gegen die Regierung in Thailand gehen weiter. Von Anführern mit Megafonen angepeitscht ziehen mehrere tausend Demonstranten durch das Regierungsviertel. Sie wollen die Ministerien für Arbeit, Industrie, Wissenschaft, Handel und öffentliche Gesundheit lahmlegen, indem sie Beamten den Zutritt verwehren. «Besetzt alle öffentlichen Verwaltungen», forderte Wortführer Suthep Thaungsuban vor Anhängern. Er will freie Wahlen sowie ein Ende aller Korruption und die Dezentralisierung der Macht.