Neues griechisches Staatsfernsehen sendet wieder Abendnachrichten

Erstmals seit der Schließung des griechischen Staatsfernsehens im Juni hat der provisorische öffentlich-rechtliche Kanal EDT wieder eine reguläre Nachrichtensendung ausgestrahlt. Medienstaatsekretär Pantelis Kapsis kündigte an, es werde demnächst auch ein neues öffentlich rechtliches Radioprogramm geben. Der provisorische Sender Hellenisches Öffentliches Fernsehen sendet seit Mitte Juli aus einem kleinen Studio auf den Frequenzen des alten Staatsfernsehens.