Neun Tote bei Amoklauf in Tschechien - Merkel kondoliert

Ein Amokläufer hat in der tschechischen Kleinstadt Uhersky Brod ein Blutbad angerichtet und acht Menschen getötet. Der Täter sei ebenfalls umgekommen, teilte Innenminister Milan Chovanec mit. Der 62-Jährige habe sich selbst erschossen. Der Schütze stürmte am Nachmittag plötzlich in ein Restaurant und eröffnete das Feuer. Bundeskanzlerin Angela Merkel sprach der tschechischen Bevölkerung ihr Beileid aus. Prags Innenminister schloss einen Terrorakt aus. Es sei die Tat eines verwirrten Einzeltäters, sagte Chovanec.