Neun Tote bei Kollision von Minibus und Tanklaster in Bolivien

Beim Zusammenstoß mit einem Tanklastwagen sind in Bolivien alle neun Insassen eines Minibusses ums Leben gekommen. Unter den Todesopfern waren auch ein Baby und ein fünfjähriges Kind. Der Fahrer des mit Pflanzenöl beladenen Lasters sei wegen Hinweisen auf Fahrlässigkeit festgenommen worden, sagte ein Polizeisprecher. Die Ursache werde aber noch untersucht. In Bolivien kommen nach Angaben des Statistikamts jährlich mehr als 1500 Menschen bei Verkehrsunglücken um.