Neureuther verpasst bei Riesenslalom-Weltcup Podest

Skirennfahrer Felix Neureuther hat den fünften Riesenslalom-Podestplatz seiner Weltcup-Karriere verpasst. Der 30-Jährige musste sich im slowenischen Kranjska Gora beim Sieg des Franzosen Alexis Pinturault mit Rang fünf begnügen.

Zweiter wurde Marcel Hirscher aus Österreich, der sich damit auch vorzeitig den Sieg in der Disziplinwertung sicherte. Rang drei ging an Pinturaults Teamkollegen Thomas Fanara. Stefan Luitz fiel nach Rang zehn im ersten Durchgang noch auf Platz 18 zurück, Fritz Dopfer wurde nur 27. Alexander Schmid und Dominik Schwaiger waren schon im ersten Durchgang ausgeschieden.