New York lässt wegen Legionärskrankheit Wassertürme untersuchen

Nach einem Ausbruch der Legionärskrankheit mit bislang mindestens zehn Toten müssen alle Wasserkühltürme auf New Yorks Dächern überprüft und desinfiziert werden. Das müsse in den kommenden zwei Wochen geschehen, sagte Bürgermeister Bill de Blasio. Bei dem bislang schlimmsten Ausbruch der Legionärskrankheit in der Millionenmetropole sind in den vergangenen Wochen bereits rund 100 Menschen erkrankt, alle im Süden der Bronx. In fünf Wasserkühltürmen in dieser Gegend wurden die Bakterien entdeckt.