Dow Jones mit Tages- und Wochenverlust - Monatsbilanz positiv

Die US-Aktienmärkte sind mit Verlusten aus dem Handel gegangen. Einige Marktexperten machten dafür vor allem die Angst vor einem möglichen Ausscheiden Griechenlands aus der Eurozone verantwortlich. Der Dow Jones verlor 0,64 Prozent auf 18 010 Punkte. Der Eurokurs hat auch im US-Handel von schwachen amerikanischen Wirtschaftsdaten profitiert. Zuletzt kostete die Gemeinschaftswährung 1,0984 Dollar.