Flüchtlingsdrama im Mittelmeer: Mogherini bei UN-Sicherheitsrat

Die EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini wird heute den UN-Sicherheitsrat über den Kampf gegen das Flüchtlingsproblem im Mittelmeerraum informieren. Dabei dürfte es insbesondere um mögliche Militäreinsätze gegen Schleuserbanden gehen, deren Schiffe zerstört werden könnten. Der Entwurf einer Resolution, die Militäreinsätze gegen Schleuserbanden erlaubt, könnte nach Angaben aus EU-Kreisen bald dem Sicherheitsrat in New York vorgelegt werden. Nach dpa-Informationen ist Russland offensichtlich bereit, einer entsprechenden Resolution zuzustimmen.