Spotify kauft Spezialisten für Daten-Analyse

Der Musikdienst Spotify setzt mit einem Zukauf noch stärker auf die Daten-Auswertung. Der Marktführer bei Streaming-Diensten mit Songs aus dem Netz übernahm die Firma Seed Scientific.

Spotify kauft Spezialisten für Daten-Analyse
Ole Spata Spotify kauft Spezialisten für Daten-Analyse

Sie werde die Grundlage für eine neue Analyse-Abteilung bei Spotify bilden, erklärten die Unternehmen am Mittwoch. Seed Scientific nannte als bisherige Kunden unter anderem Audi, den Konsumgüter-Riesen Unilever sowie die Vereinten Nationen.

Spotify versucht, sich mit Hilfe der Daten-Analyse von Konkurrenz-Diensten abzuheben. Unter anderem gibt es eine neue Funktion, die beim Joggen die Musikauswahl an das Tempo des Läufers anpasst.

Als Schlüssel-Element bei den Streaming-Diensten gilt die Unterstützung der Nutzer beim Entdecken neuer Musik. Auch hier kommen Algorithmen zum Einsatz, die die richtigen Songs für jeden Nutzer finden sollen.