UN-Chef Ban verurteilt Angriff auf Parlament in Kabul

UN-Generalsekretär Ban Ki Moon hat den Angriff auf das afghanische Parlament in Kabul scharf verurteilt. Der Anschlag, bei dem alle acht Angreifer und zwei Zivilisten getötet wurden, zeige eine «kaltherzige Missachtung für die Leben der Afghanen», sagte Ban laut Mitteilung der Vereinten Nationen heute in New York. Die Attacke untergrabe die Anstrengungen zum Aufbau eines stärkeren und gedeihenden Afghanistans. Den Angehörigen der Opfer sprach Ban sein Beileid aus.