Wall Street legt nach Quartalsbilanzen und US-Daten zu

Die New Yorker Aktienbörsen haben weiter zugelegt. Der US-Leitindex Dow Jones Industrial legte den vierten Handelstag in Folge zu und schloss über der psychologisch wichtigen 18 000-Punkte-Hürde. Der Index gewann 0,42 Prozent auf 18 053,58 Punkte. Der Euro blieb im New Yorker Handel an der Marke von 1,10 Dollar. Die Europäische Zentralbank hatte den Referenzkurs am Nachmittag in Europa auf 1,1031 Dollar festgelegt.