Wall Street schafft nach Tief seit Fenruar die Wende

Nach deutlichen Verlusten im frühen Handel hat die Wall Street trotz aller Unsicherheiten noch die Wende geschafft. Letztlich schloss der US-Leitindex 0,53 Prozent höher bei 17 776,91 Punkten. Der Euro fiel mit 1,0916 US-Dollar auf den tiefsten Stand seit einem Monat, kostete zuletzt aber wieder 1,0999 Dollar.