Zwei Mörder aus New Yorker Gefängnis ausgebrochen

Nach dem Ausbruch von zwei Mördern aus einem Hochsicherheitsgefängnis hat die Polizei im US-Staat New York eine Großfahndung eingeleitet. Die Flucht aus der Haftanstalt Dannemora nahe der kanadischen Grenze wurde frühmorgens bemerkt. Die Flüchtigen werden als sehr gefährlich eingestuft. Der New Yorker Gouverneur Andrew Cuomo postete ein Foto auf Twitter, das ein großes Loch in der Zellenwand zeigt. Die Zeitung «Plattsburgh Press-Republican» berichtet, dass die Männer eine Stahlwand in ihren Zellen aufgebohrt hätten und durch einen Kanalschacht entkommen seien.