New Yorker Börsen: Kräftige Erholung nach schlechtem Jahresstart

Die New Yorker Börsen haben sich deutlich erholt. Vor allem der Kursanstieg der Energie- und Gesundheitswerte half den Aktienindizes von ihren am Vortag markierten 3-Monatstiefs wieder nach oben. Das sei die ersehnte Erholungsrallye, sagte ein Händler. Der Dow-Jones-Index gewann 1,41 Prozent auf 16 379,05 Punkte. Der Eurokurs trat auf der Stelle. Die Gemeinschaftswährung kostete im New Yorker Handel zuletzt 1,0865 US-Dollar.