NHL-Profi Draisaitl bleibt bei Edmonton Oilers

Leon Draisaitl steigt zum bestbezahlten deutschen Eishockeyprofi auf. Der 21 Jahre alte Nationalstürmer verlängerte seinen Vertrag beim NHL-Club Edmonton Oilers um acht Jahre bis 2025 und verdient nun im Schnitt 8,5 Millionen Dollar jährlich – so viel wie noch kein deutscher Eishockeyprofi vor ihm.

NHL-Profi Draisaitl bleibt bei Edmonton Oilers
Marius Becker NHL-Profi Draisaitl bleibt bei Edmonton Oilers

Das Gesamtvolumen des Kontrakts beträgt damit 68 Millionen Euro, wie der Verein aus der besten Eishockey-Liga der Welt mitteilte. „Ich bin froh, dass jetzt endlich Klarheit herrscht”, sagte Draisaitl in einem Interview des Deutschen Eishockey-Bundes, nachdem die Zukunft des Ausnahmespielers lange nicht klar war. „Beide Seiten haben aber immer mit offenen Karten gespielt und wussten, dass überhaupt kein Grund zur Eile bestand.”

Zuletzt hatte Edmonton-Kapitän Connor McDavid einen mit 100 Millionen Dollar dotierten Achtjahresvertrag erhalten. Nach McDavid mit 100 Punkten war Draisaitl mit 77 Punkten der zweitbeste Scorer der Oilers in der abgelaufenen Spielzeit.