Niederlage für Dallas: 99:104 bei den Indiana Pacers

Die Dallas Mavericks haben eine unnötige Niederlage in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA kassiert. Das Team um den deutschen Star Dirk Nowitzki verlor bei den Indiana Pacers mit 99:104. Zur Halbzeit hatten die Gäste in Indianapolis noch mit 61:55 geführt.

Niederlage für Dallas: 99:104 bei den Indiana Pacers
Larry W. Smith Niederlage für Dallas: 99:104 bei den Indiana Pacers

Doch am Ende setzten sich die Pacers, die zuvor viermal verloren hatten, dank einer starken Defensive und ihres überragenden CJ Miles (28 Punkte) durch. Bei Dallas machte sich vor allem das Fehlen des verletzten Monta Ellis bemerkbar, der bislang in der Saison pro Spiel im Schnitt 19,1 Punkte erzielte. Nowitzki kam gegen Indiana auf 19 Zähler, Chandler Parsons als bester Mavericks-Spieler auf 27. Dallas blieb in der Western Conference auf dem siebten Platz, Indiana ist im Osten Zehnter und muss noch um die Playoff-Teilnahme kämpfen.