Niederlage für Schröder und Hawks - Nowitzki mit Sieg

Dennis Schröder und die Atlanta Hawks haben in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA die dritte Niederlage in den vergangenen sechs Spielen kassiert. Das beste Team der Eastern Conference verlor in letzter Sekunde überraschend mit 88:89 bei den Boston Celtics.

Niederlage für Schröder und Hawks - Nowitzki mit Sieg
Erik S. Lesser Niederlage für Schröder und Hawks - Nowitzki mit Sieg

Nach zwischenzeitlich souveräner Führung ließ Atlanta das Heimteam wieder herankommen, Evan Turner sorgte 0,2 Sekunden vor Ende für den umjubelten Celtics-Sieg.

Vor seiner ersten Teilnahme am All-Star-Wochenende zeigte Schröder mit acht Zählern und zwei Assists eine ordentliche Leistung. «Wir müssen über 48 Minuten spielen und können nicht nachlassen», sagte der 21-Jährige. «Es waren alle ein bisschen zu cool und haben etwas runtergeschaltet, das dürfen wir nicht.» Der 21-Jährige wird am Freitag zunächst beim Spiel der besten Jungprofis für eine Weltauswahl antreten. Atlanta bleibt mit 43 Siegen aus 54 Spielen souverän an der Spitze im Osten.

Dirk Nowitzki und die Dallas Mavericks meldeten sich zwei Tage nach der Niederlage gegen die Los Angeles Clippers mit einem Zittersieg zurück. Die Texaner gewannen 87:82 gegen Utah Jazz. Nowitzki kam auf 15 Punkte und 14 Rebounds, bester Mavs-Werfer war J.J. Barea mit 22 Zählern. Dallas ist im Westen klar auf Playoff-Kurs.