Niedrigste August-Arbeitslosigkeit seit 25 Jahren

Trotz wachsender Erwerbslosigkeit von Flüchtlingen und der Sommerpause bleibt die Arbeitslosigkeit in Deutschland auf Rekordtief. Mit 2,68 Millionen Jobsuchern registrierte die Bundesagentur für Arbeit die niedrigste August-Arbeitslosigkeit seit 25 Jahren, wie die Behörde heute mitteilte. Der Arbeitsmarkt insgesamt habe sich weiter gut entwickelt, sagte BA-Chef Frank-Jürgen Weise. Jahreszeitlich bedingt sei die Zahl der erwerbslosen Männer und Frauen zwar gestiegen, saisonbereinigt aber gesunken.