Niedrigste Februar-Arbeitslosigkeit in Deutschland seit 25 Jahren

Trotz weltweiter wirtschaftlicher Risiken und der Flüchtlingszuwanderung ist die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland auf den niedrigsten Februar-Stand seit 25 Jahren gesunken. Insgesamt waren in dem Wintermonat 2,91 Millionen Männer und Frauen ohne Arbeit. Das seien 9000 weniger als im Januar und 106 000 weniger als vor einem Jahr, teilte die Bundesagentur für Arbeit in Nürnberg mit. Die Arbeitslosenquote ging um 0,1 Punkte auf 6,6 Prozent zurück. Im europäischen Vergleich rangiert Deutschland damit auf Platz eins: In keinem anderen EU-Land ist die Arbeitslosigkeit so niedrig.