«Niklas» hat Deutschland verlassen - es bleibt aber stürmisch

Orkantief «Niklas» ist zwar aus Deutschland abgezogen, es bleibt aber stürmisch. In den Bergen könne es auch noch Orkanböen geben, allerdings nicht so starke wie gestern, heißt es vom Deutschen Wetterdienst. «Niklas» war mit Tempo 192 über die Zugspitze und den Brocken im Harz gefegt. Wegen der Folgen müssen sich Bahnreisende auch heute auf Behinderungen einstellen. Durch den Sturm waren in Deutschland mindestens vier Menschen ums Leben gekommen.