«Niklas» zieht weiter: Erste Entwarnungen im Westen

Während Orkantief «Niklas» noch vielerorts tobt, wird in einigen Regionen Entwarnung gegeben. «Im nördlichen Nordrhein-Westfalen wurden die Unwetterwarnungen aufgehoben», sagte Meteorologe Lars Kirchhübel vom Deutschen Wetterdienst (DWD). «Von Westen her lässt das Ganze nach.»

«Niklas» ist laut dem DWD einer der stärksten Stürme der vergangenen Jahre. Er soll in der Nacht über den Nordosten abziehen. Auch am Mittwoch werde es windig bis stürmig - «das Gröbste ist dann aber vorbei», sagte Kirchhübel.