Nizza hatte sich auf einen Anschlag vorbereitet

Wie viele andere französische Städte hatte sich auch Nizza in den vergangenen Monaten auf einen Anschlag vorbereitet. In der Stadt an der Cote d'Azur fand Anfang März eine große Übung mit Beteiligung von Spezialeinheiten statt. Die Überlegungen gingen damals allerdings eher dahin, dass während der Fußball-EM etwas passieren könnte. In Nizza fanden vier Spiele statt. Wegen der Anschlagsgefahr waren die Sicherheitsvorkehrungen in der Region schon mehrfach verschärft worden.