Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaft wird vergeben

In Stockholm wird heute der Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften vergeben. Die Auszeichnung ist umstritten, weil sie nicht wie die anderen Nobelpreise auf das Testament des Schweden Alfred Nobel zurückgeht, sondern erst 1968 von der Reichsbank in Stockholm gestiftet und 1969 erstmals vergeben wurde. Seitdem hat die Königlich-Schwedische Wissenschaftsakademie meist US-Ökonomen ausgezeichnet. Nur eine einzige Frau gehörte bisher zu den Preisträgern. Als bislang letzter Deutscher wurde 1994 der Bonner Spieltheoretiker Reinhard Selten ausgezeichnet.