Noch Einschränkungen nach Ende des Lokführerstreiks

Auch heute wird es noch Einschränkungen im Bahnverkehr geben. Nach Ende des Lokführerstreiks am Abend wird sich der Betrieb erst nach und nach wieder normalisieren. Reisende sollten auf Verspätungen gefasst sein, auch können noch Züge ausfallen. Auf den Hauptverbindungen sollen zumindest 60 Prozent der üblichen Züge rollen. Bahnchef Rüdiger Grube fordert die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer in der «Bild am Sonntag» zum Einlenken auf. Die Bahn habe viele Angebote gemacht, jetzt liege der Ball im Feld der GDL.