Noch keine Entwarnung in Bayerns Überschwemmungsgebieten

In den Überschwemmungsgebieten in Niederbayern gehen die Aufräumarbeiten schrittweise voran. «Von Entspannung kann aber noch nicht die Rede sein», sagte der Bürgermeister von Simbach am Inn, Klaus Schmid (CSU).

Noch keine Entwarnung in Bayerns Überschwemmungsgebieten
Sven Hoppe Noch keine Entwarnung in Bayerns Überschwemmungsgebieten

Hunderte Einsatzkräfte von Feuerwehr, THW und Wasserwacht waren bereits am frühen Morgen dabei, die Straßen von Müll und Schlamm zu säubern. Zudem hatten sich bereits mehr als 100 freiwillige Helfer angemeldet. «Es ist unglaublich, wie viele junge Menschen helfen», sagte Schmid. Nach seinen Informationen gibt es keine Vermissten mehr. Jetzt gelte es, die Strom- und Wasserversorgung wieder herzustellen.