Nordkorea verliert auch zweites Spiel bei Asien-Cup

Die Fußball-Nationalmannschaft von Nordkorea hat beim Asien-Cup in Australien auch ihr zweites Spiel verloren. Die Auswahl von Trainer Tong-Sop Jo unterlag vor 12 349 Zuschauern in Melbourne Saudi-Arabien 1:4 (1:1).

Nordkorea verliert auch zweites Spiel bei Asien-Cup
Joe Castro Nordkorea verliert auch zweites Spiel bei Asien-Cup

Yong-Gi Ryang hatte Nordkorea in Führung geschossen (11. Minute), doch Naif Hazazi (37.), Mohammed Al Sahlawi mit einem Doppelschlag innerhalb von zwei Minuten (52./54.) und Nawaf Alabid (77.) mit einem im Nachschuss verwandelten Handelfmeter drehten die Partie. Nordkoreas Yong-Jik Ri sah wegen des vorangegangenen Handspiels die Rote Karte. Zum Auftakt hatte Nordkorea gegen Usbekistan und Saudi-Arabien gegen China verloren.