Nordkoreanischer Soldat schafft laut Südkorea Flucht

Einem Soldaten der nordkoreanischen Volksarmee ist nach Militärangaben die Flucht über die streng bewachte innerkoreanische Grenze nach Südkorea gelungen. Der Soldat sei im östlichen Bereich der demilitarisierten Zone über die Grenze geflüchtet, teilte der Generalstab mit. Demnach wird der Nordkoreaner vom Militär darüber befragt, was ihn zur Flucht bewogen und habe und wie er ungehindert durch die Pufferzone zwischen beiden Ländern in den Süden gelangt sei. Er sei unbewaffnet gewesen.