NordLB verdoppelt Gewinn trotz Belastung durch Schifffahrtskrise

Trotz Schifffahrtskrise hat Norddeutschlands größte Landesbank NordLB 2015 ihren Nettogewinn mehr als verdoppelt. Das Ergebnis stieg nach Steuern auf 518 (2014: 205) Millionen Euro.

NordLB verdoppelt Gewinn trotz Belastung durch Schifffahrtskrise
Holger Hollemann NordLB verdoppelt Gewinn trotz Belastung durch Schifffahrtskrise

«Wir sind mit diesem Ergebnis zufrieden, insbesondere wenn man bedenkt, dass wir im Jahresverlauf durch eine Verschärfung der Schiffskrise noch einmal starken Gegenwind bekommen haben», sagte Vorstandschef Gunter Dunkel am Donnerstag in Hannover.

Belastungen werde es zwar weiter durch die Schiffsfinanzierung geben, doch sei das Geschäftsmodell der NordLB robust genug, sie abzufedern. Die Bank hatte 2015 insgesamt 1481 finanzierte Schiffe im Portfolio.