Norwegens Walfang in der Kritik

Norwegen steht wegen der Fortsetzung seines kommerziellen Walfanges in der Kritik. Die Artenschutzorganisationen Pro Wildlife, OceanCare und Animal Welfare Institute (AWI), werfen der norwegischen Regierung vor, den Walfang zu subventionieren, um eine sterbende Industrie am Leben zu halten.

Norwegens Walfang in der Kritik
Scanpix Klei Norwegens Walfang in der Kritik

In einem Bericht, den die Organisationen am Montag veröffentlichten, heißt es, dass Norwegen das kommerzielle Walfangmoratorium der Internationalen Walfangkommission (IWC) kontinuierlich untergrabe. Das norwegische Fischereiministerium widersprach den Vorwürfen, das Moratorium zu ignorieren. «Wir haben der Entscheidung juristisch widersprochen und sind daher nicht daran gebunden», hieß es in einem Statement.