Note-7-Fiasko drückt Samsungs Gewinn

Das Debakel mit dem Smartphone Galaxy Note 7 schlägt bei Samsung auf den Gewinn durch. Der Hersteller kappte seine Prognose für das operative Ergebnis des gerade eben beendeten dritten Quartals um ein Drittel. Analysten gehen aber davon aus, dass Samsungs Geschäft mit Halbleitern und Verbraucherelektronik die Folgen der Note-7-Krise etwas abfedern kann. Inzwischen wird geprüft, ob auch die nach dem ersten Rückruf eingebauten neuen Batterien einen Fehler hatten, der zu weiteren Bränden führte.