Nowitzki und Mavericks verlieren im Derby 92:95

Nur einen Tag nach dem beeindruckenden Sieg gegen die Los Angeles Lakers haben der deutsche Basketball-Star Dirk Nowitzki und die Dallas Mavericks in der NBA eine Niederlage hinnehmen müssen.

Nowitzki und Mavericks verlieren im Derby 92:95
Larry W. Smith Nowitzki und Mavericks verlieren im Derby 92:95

Bei den Houston Rockets verloren sie im Texas-Derby der nordamerikanischen Profiliga mit 92:95 (51:60). Nowitzki erzielte dabei nur elf Punkte. Von 18 Feldtorversuchen gelangen ihm vier, von acht Drei-Punkte-Würfen verwandelte er keinen. Im letzten Viertel kämpfte sich Dallas zwar zurück und führte kurz vor dem Ende sogar 88:82. Die Rockets zogen aber wieder vorbei. Eine Möglichkeit zum Ausgleich per Dreier vergaben Sekunden vor Schluss sowohl Nowitzki als auch Monta Ellis.

«Wir hätten das Spiel gewinnen müssen», sagte Nowitzki. «Es ist egal, ob ich eine Menge Chancen vergeben habe. Wenn du mit vier Punkten vorne liegst und es sind noch 50 Sekunden zu spielen, musst du gegen einen Konkurrenten aus deiner Division eine Möglichkeit finden, das noch rauszureißen.»