NSA-Ausschuss befragt früheren Datenschutzbeauftragten Schaar

Der NSA-Untersuchungsausschuss des Bundestages befragt heute den früheren Bundesdatenschutzbeauftragten Peter Schaar. Die Abgeordneten wollen unter anderem von ihm wissen, was er über die Aktivitäten des US-Geheimdienstes NSA und dessen Zusammenarbeit mit dem Bundesnachrichtendienst wusste. Der Untersuchungsausschuss soll die Spähaffäre rund um die National Security Agency aufarbeiten. 2013 war ans Licht gekommen, dass der US-Geheimdienst auch in Deutschland massenhaft Daten ausforschte.