75 000 Fans feiern AC/DC zum Tourneeauftakt in Nürnberg

Knapp 75 000 Fans haben die Hardrocker von AC/DC am Abend in Nürnberg bei ihrem ersten Konzert der diesjährigen Deutschlandtournee gefeiert. Zwei Stunden lang fegte die australische Band über die Bühne, spielte Lieder vom kürzlich erschienenen Album «Rock or Bust» ebenso wie die legendären Klassiker «Highway to Hell» oder «TNT». Eindeutiger Star des Abends war Gitarrist Angus Young, der - wie üblich - in einer Schuljungen-Uniform mit kurzen Hosen die Menge rockte.