Arbeitslose als Streikbrecher bei der Post - Bundesagentur prüft

Arbeitslose könnten während des Streiks bei der Post über die Bundesagentur für Arbeit von Zeitarbeitsfirmen als Streikbrecher angeheuert worden sein. «Wir prüfen, ob und auf welchen Wegen Arbeitslose durch Vermittlung der Bundesagentur für Arbeit eingesetzt worden sein könnten», sagte ein Sprecher der Nürnberger Behörde und bestätigte damit einen Bericht der «Welt». «Wir können nicht ausschließen, dass beispielsweise über Anzeigen in der Jobbörse Beschäftigte als Streikbrecher akquiriert wurden.»