«Nussaffäre»: Haftstrafe für Tochter von Korean-Air-Chef

Im Prozess um die sogenannte Nussaffäre an Bord eines südkoreanischen Flugzeugs hat ein Gericht die Tochter des Chefs von Korean Air zu einem Jahr Haft verurteilt.

«Nussaffäre»: Haftstrafe für Tochter von Korean-Air-Chef
Kim Chul-Soo «Nussaffäre»: Haftstrafe für Tochter von Korean-Air-Chef

Das Gericht befand Cho Hyun Ah unter anderem wegen Gefährdung der Flugsicherheit für schuldig, wie die nationale Nachrichtenagentur Yonhap berichtete. Die 40-jährige Cho war in einer Maschine der Airline in Rage geraten, als ihr eine Flugbegleiterin Macadamia-Nüsse in einer Tüte und nicht in einer Schale reichte. Es kam zu einem Streit. Cho ließ den Chefsteward kurz vor dem Start von Bord werfen. Mit ihrem Verhalten zog sie die Kritik vieler Landsleute auf sich.