Obama begnadigt Truthähne «Honest» und «Abe»

In einer der wohl skurrilsten Traditionen des Weißen Hauses hat US-Präsident Barack Obama vor dem Thanksgiving-Fest erneut zwei Truthähne begnadigt. «Honest» und «Abe» heißen die beiden Federtiere, die im Rosengarten des Weißen Hauses Obamas Pardon erhielten. Beide Tiere wiegen gut 19 Kilogramm, haben eine Flügelspanne von 1,80 Metern und hören am liebsten Countrymusik. Anstatt geschlachtet zu werden, dürfen beide Tiere ihren Lebensabend auf einer stattlichen Farm verbringen.