Obama beklagt «russische Aggression» in der Ukraine

US-Präsident Obama hat Russland wegen des Konflikts in der Ukraine am Rande des G20-Gipfels erneut scharf verurteilt. Die «russische Aggression» in dem Land sei eine «Bedrohung für die Welt», sagte Obama am Samstag in Brisbane. Als Beispiel führte er den «Abschuss» der malaysischen Passagiermaschine MH17 vor vier Monaten in der Ostukraine an. Obama drückte sein Mitgefühl für die Hinterbliebenen der 38 Australier aus, die dabei ums Leben kamen. Die Verursacher des Unglückes müssen zur Verantwortung gezogen werden.