Obama bringt Kampf gegen Klimawandel zurück auf Tagesordnung

US-Präsident Barack Obama hat bedeutende Maßnahmen gegen die globale Erwärmung angekündigt. Mit einem umfassenden Plan wolle er den Ausstoß von Treibhausgasen in den USA deutlich verringern. Ein zentraler Punkt soll dabei die Reduzierung der Luftverschmutzung durch Kohlekraftwerke sein, die den Klimakiller Kohlendioxid ausstoßen. Als größte Volkswirtschaft der Welt und zweitgrößter Luftverschmutzer hätten die USA auch international eine Pflicht, die Führung beim Klimaschutz zu übernehmen, so Obama.