Obama fordert Ende der Haushalts-«Farce» in den USA

Der Haushaltsnotstand in den USA geht in den sechsten Tag. Nach wie vor deutet nichts auf eine Einigung zwischen Regierung und Opposition auf ein Übergangsbudget hin. Präsident Barack Obama sprach von einer «Farce». Weite Teile der US-Verwaltung sind geschlossen, hunderttausende Mitarbeiter wurden in den Zwangsurlaub geschickt. Sie sollen aber rückwirkend ihr Geld bekommen. Einen entsprechenden Gesetzesentwurf brachte das Abgeordnetenhaus auf den Weg.