Obama fordert Kongress zur «schnellen» Umsetzung der Einigung auf

US-Präsident Barack Obama hat die Einigung der Parteien im Senat zur Anhebung der Schuldengrenze und Öffnung der lahmgelegten Verwaltung begrüßt. Er forderte beide Kammern im Kongress dazu auf, das Gesetz schnell zu verabschieden. Die Parteiführer im Senat hatten zuvor mitgeteilt, einen Kompromiss gefunden zu haben. Unklar ist bislang, wann über das Gesetz abgestimmt wird und ob es auch im Abgeordnetenhaus eine Mehrheit findet. Es würde die USA mindestens bis Februar vor einer drohenden Zahlungsunfähigkeit bewahren.