Obama für Ende der Kuba-Sanktionen

Stadt (dpa) - US-Präsident Barack Obama hat beim Amerika-Gipfel in Panama den Kongress zur Aufhebung der Kuba-Sanktionen aufgerufen. Zugleich bezeichnete er seinen für Samstag geplanten Dialog mit dem kubanischen Staatschef Raúl Castro als «historisches Ereignis».

Mit Blick auf Menschenrechtsverletzungen in Kuba machte Obama am Samstag aber auch klar, dass die USA das sozialistische Kuba weiterhin kritisieren würden. «Es wird Differenzen zwischen unseren beiden Ländern geben.» Obama und Castro hatten im Dezember das Ende der über 50-jährigen Eiszeit beider Länder eingeläutet.