Obama hält in Nahost an Zweistaatenlösung fest

Mit Kritik am israelischen Regierungschef Benjamin Netanjahu hat US-Präsident Barack Obama das Festhalten der USA an einer Zweistaatenlösung in Nahost bekräftigt. In einem Interview der «Huffington Post» erklärte Obama, er habe Netanjahu darauf hingewiesen, «dass eine Zweistaatenlösung der einzige Weg ist, Israels Sicherheit langfristig sicherzustellen, wenn es sowohl ein jüdischer Staat als auch demokratisch bleiben will». Der derzeitige Status quo Israels sei so nicht haltbar, sagte Obama.